Wow-Theken, Waldfeen und wer macht eigentlich sowas?

Dies war ein Heimspiel und darüber bin ich sehr froh, denn ein Schulkind zu haben bedeutet auch, jeder einzelne Urlaubstag ist kostbar (findet ihr nicht ebenfalls, dass Schüler viel zu viele Ferien haben?). Als alverde zum diesjährigen Blogger-Event nach München eingeladen hat, war ich hocherfreut, mit der Trambahn anreisen zu können. Trotz eines eigenen Bettes in München hatte ich die Ehre mit allen Mädels gemeinsam im Hotel Cocoon am Hauptbahnhof nächtigen zu können und kann jetzt zumindest Touristen bei Nachfrage tatsächlich mal ein Hotel empfehlen. Ansonsten schau ich bei der Frage, ob ich ein gutes Hotel kenne, meist wie ein Bus, da ich in meiner eigenen Stadt noch nie in einem Hotel geschlafen habe. Wer also auf modernes, bis ins Detail durchdachtes Almhütten-Flair-Konzept steht – ab ins Cocoon. Es gibt wohl mehrere Locations hier in München, jede hat ihr eigenes Thema. Mit Fotos vom Hotel werde ich euch nicht belästigen, deswegen lest ihr meinen Post ja wahrscheinlich nicht, aber auf Instagram findet ihr unter dem Hashtag #alverdeevent nicht nur Fotos zum Event, sondern auch vom Hotel.

Bereits beim Abendessen ließ Produktmanagerin Helena (mehr über sie und die anderen 5 alverde Teammitglieder könnt ihr nachlesen, wenn ihr dem oberen Link zur alverde Seite folgt) immer wieder überaus kryptische Bemerkungen fallen, meine Spannung auf das Event stieg jedenfalls von Minute zu Minute. Das Team hat 2 Jahre an dem Projekt gearbeitet und konnte es wohl selbst kaum erwarten, die Reaktionen darauf zu sehen.

*Wow-Theken*
Für das Event hat sich das Team eine helle, moderne Location ausgesucht, „Bild und Raum“ von Carolin Friese, ich fand die Konzeption aller Stationen für den Tag dort sehr stimmig.


Die große Überraschung, auf die alverde also 2 Jahre hingearbeitet hat – und man kann das Arbeitspensum des kleinen Teams nur erahnen, wenn man den Umfang der Veränderungen begreift – wurde gleich zu Beginn enthüllt: eine komplett neue große, von Grund auf überarbeitete Theke für dekorative Produkte. Der bunte Konfettistreifen-Regen war nur recht und billig dafür! Ich gestehe, damit habe ich nicht gerechnet.



Die nächsten Stunden standen ganz im Zeichen des Ausprobieren und Fotografierens, dafür gab es mehrere durchdachte Stationen mit Deko-Produkten, buntem Papier, Foto-Lampen, Blumen etc.


Ich glaube, mein Lieblingsdetail der neuen Theke ist der obligatorische Promo-Platz für limitierte Editionen, der sich analog den anderen Theken in der Mitte oben befindet. Bisher werden die Aufsteller ja auf irgendwelchen Regalen im dm platziert, was mich gerade bei alverde-Produkten meist nahezu persönlich beleidigt hat (in Ordnung, ist nur ein Scherz), so oft musste ich kniend irgendwo unten im Dunkeln die Sachen suchen.

Zwei komplett neue Linien haben ihren eigenen Bereich in der neuen Theke gefunden.
Die Pure Beauty Serie richtet sich an jüngere Kundinnen (und Kunden), sie beinhaltet vor allem Produkte zum Abdecken und Mildern von Unreinheiten:

Die Professional Linie mit ihren schlichten, eleganten Glasflaschen, Tuben und schwarzen Cases spricht mich besonders an, sie wirkt erwachsen und edel:

Übrigens, die Hand, die sich da so anschleicht zum Contouring-Kit, gehört Fräulein Immergrün, deren persönliche Bekanntschaft zu machen, mich besonders gefreut hat. Wir kommunizieren ja viel über Instagram, es war toll, die „echte“ Person dahinter kennen zu lernen.

Ein praktisches Kombi-Produkt wird das Teint Corrector Duo sein, ich habe hier die zweithellste Nuance geswatcht:

Vom Contouring-Kit wird es eine warme und eine kühle Version geben, wobei ich den Bronzer in der kühlen Palette leider trotzdem zu warm und rotstichig finde, aber seht selbst:

Bei den Lippenstiften hat sich unglaublich viel getan. Alle Hülsen wurden vereinheitlicht, sind nun komplett in Silber und werden zusammen ausgestellt, bisher sind sie ja in 2 Gruppen eingeteilt gewesen. 

Vier Tinted Balms in unterschiedlich kräftigen Tönungen haben ihren Weg in die Theke gefunden ebenso wie vier automatische Lipliner, die zusätzlich zu den Holzstiften das Sortiment erweitern.
Ein definitiv großer Schritt Richtung Innovation sind die matten Lippenstifte in der berühmten  Chubby-Form (meine liebste Art von Lippenstift, wie ich vor einiger Zeit auf Instagram erzählt habe), mir fällt spontan keine NK-Marke ein, die sowas aktuell ebenfalls anbietet.
Ein Lip Scrub und ein 3D-Effekt-Lipgloss runden das Ganze ab, hier habe ich ein paar Impressionen für euch:

Auch bei den Blushes und Highlightern hat sich einiges getan, ich habe zumindest die 2 neuen Rouge Tint & Highlighter gemeinsam mit der bisher schon verfügbaren Nuance fotografiert (damit sie sich nicht vernachlässigt vorkommt):

Es wird sich in den Märkten wohl einiges verändern müssen, um Platz für diese Theke zu schaffen, ob eine andere Marke dafür weichen muss, wurde nicht verraten, aber wir werden es ab März sehen, dann beginnt die Auslieferung der Theke und der neuen Produkte. Spätestens bis Juni sollen alle Filialen diesen „Umbau“ dann abgeschlossen haben.

*Waldfeen*
Was wäre ein alverde-Event ohne die Bastelfee Anne (alias ennaland), die sich für dieses Mal das Basteln von Haarkränzen erdacht hat und dafür wunderschöne getrocknete Blumen und Kraut mitbrachte. Da sich nach der Enthüllung der Theke bereits sehr viele ans Fotografieren der Produkte ranmachten, habe ich mich lieber in die Bastelecke verzogen, um mir einen Waldfeen-Kranz zu kreieren. Es war erstaunlich einfach mit Annes Anleitung und sie hatte auch meine Lieblingsfarben dabei!

Als ein Platz zum Schminken bei den Makeup-Artisten frei wurde, ließ ich mir ein passendes Make-up verpassen (selbstverständlich mit überwiegend neuen alverde Produkten), um mich anschließend in dem kleinen Foto-Raum vor der verrückten Luftballons-und-Blumen-Wand ablichten zu lassen und auch ein paar Selfies für Instagram und den Post hier zu machen. Was meint ihr, kann ich als Fruchtbarkeitsgöttin oder Waldfee durchgehen?


Die aktuelle Faschings-Edition, die ich auch in meiner dm-Filiale bereits gesichtet habe, war in der Location ebenfalls aufgestellt, als ich die pinke Haarmascara entdeckt habe, kam mir die Idee, mich damit zu bemalen. Übrigens bin ich mit diesen pinken Augenbrauen auch tatsächlich nach Hause gefahren und es haben weniger Leute gestarrt, als ich angenommen habe… Vielleicht sollte ich mir dieses Pink kaufen und öfter so vor die Tür gehen.

Es war jedenfalls herzallerliebst zu sehen, wie immer mehr Mädels mit wunderschönen selbst gemachten Kränzen in dem Raum schwirrten.

*Gemischtes*
Habt ihr euch auch schon gefragt, warum alverde keine Nagellacke herausbringt, wie es zum Beispiel alterra oder benecos tun? Die Antwort von Helena ist sehr simpel: die zertifizierten Lacke sind leider kaum brauchbar (sorry Logona, der Meinung bin ich leider auch, das Zeug blättert mir noch am Tag des Lackierens ab) und ohne Zertifizierung kommt nichts ins Sortiment. 5-free Lacke, wie sie andere NK-Marken anbieten, kann man im dm auch von anderen Marken kaufen, dafür muss alverde keine hinstellen. Konsequent, verständlich. Ich hoffe jedenfalls, dass sich bei den zertifizierten Lacken in Zukunft noch was tut.

Auf Instagram habe ich gestern auch gleich die Frage bekommen, ob sich hinsichtlich der Inhaltsstoffe etwas zum „Milderen“ hin verändert. Die Antwort ist auch hier recht einfach: nicht wirklich.
Die meiner Meinung nach reizarme und angenehm formulierte Mini-Linie „Med“, von der ich die Pflegecreme selbst im Gesicht benutze und mit der Bodylotion meinen kleinen Sohn eincreme, läuft im Verkauf wohl ok. Und ok bedeutet eben nicht superduper, alle reißen sich um milde Pflege, mehr davon. Die Kundinnen bestimmen letztendlich selbst, was gut läuft und was nicht. Ich befürchte, hier gibt es keinerlei Anreiz für den Hersteller, sich um andere Rezepturen zu bemühen.
Was Alkohol angeht, gerade auch in den Foundations, so sagt Helena, dass die Chemiker sich um eine wohlkomponierte Mischung bemühen und genug Pflege enthalten ist, damit der Alkohol nicht ins Gewicht fällt. Ich merke dennoch generell bei Produkten mit Alkohol an 2. oder 3. Stelle ein Austrocknen meiner Haut, daher meide ich das weiterhin.

*Wer macht eigentlich sowas?*
Wer hätte gedacht, dass ich von einem fröhlichen, schönen Blogger-Event auch etwas negatives berichten könnte. Ich habe gestern lange darüber nachgedacht, erwähne ich das? Macht das Sinn? Und da ich mich heute früh immer noch darüber aufregen konnte, ist die Antwort „ja“.

Aufgebaut waren 2 Theken, die eine sollte vollständig bleiben zum Fotografieren, während man aus der anderen die Produkte zum Ausprobieren und Fotografieren herausnehmen konnte. Das haben wir alle auch fleißig getan, völlig verständlich und dafür sind die Sachen ja auch da. Von allem sind sowohl Tester als auch die üblichen 6 Stück in der Theke verfügbar, zu Beginn war es kein Problem, das eine oder andere Produkt zu finden und zu fotografieren.
Aber nach einiger Zeit, als ich mich nach dem Kranzbasteln ausführlich dem Testen von den Neuerungen widmen wollte, stellte ich (und nicht nur ich) irritiert fest, dass von praktisch keinem neuen Produkt irgendwas mehr da war, weder in der Theke noch auf den Tischen. Sie waren weg.
Die neue Nuance Aschblond des Augenbrauengels – weg. Die beiden neuen Tinted Highlighter – weg. Die 4 Lipliner – weg. Die 3 matten Lippenstifte – weg. Die Serum-Foundation in der hellsten Nuance – weg. Der Anti-Spot-Concealer – weg. Die mattierende Foundation in der hellsten Nuance – weg. Der gebackene Blush – weg.
Muss ich weiter aufzählen? Noch mal zur Erinnerung: von allem gab es Tester und jeweils 6 Produkte. Nichts davon war mehr da. Ich habe noch wegen des Augenbrauengels laut in die Runde gefragt, ob jemand den Tester oder die anderen Sachen gerade noch in Gebrauch hat – aber nur Schulterzucken oder einfach gar keine Reaktion. Gut, dass wenigstens Fräulein Immergrün bereits mit dem Gel geschminkt wurde und ich den schön kühlen Ton auf ihren Brauen bewundern konnte.

Ich fühlte mich wie eine Petze, war aber einfach zu verwirrt, um bei Helena nicht nachzufragen, wo denn die Sachen hingekommen sind, vor allem diejenigen, die ich noch überhaupt nicht anschauen konnte. Cool wie sie ist, zuckte sie mit den Schultern und meinte, so ist das leider.

ERNSTHAFT? Da werden Blogger auf ein Event eingeladen, von dem man sowieso niemals mit leeren Händen nach Hause geschickt wird und man hat es nötig, bereits während der Veranstaltung sich mit den schönen Sachen einzudecken? Das geht über meinen Verstand hinaus, ehrlich.
Zumal es am Schluss sowieso heißt: Mädels, nehmt euch aus der Theke, was ihr gerne haben möchtet. Natürlich reicht nicht alles für alle, aber mal abgesehen davon, dass es kein Problem ist, freundlich zu fragen, ob dieses eine Produkt, das man so gerne probieren möchte, einem zugeschickt werden könnte, geht die Welt nicht unter, wenn man nicht die ganze Theke mit nach Hause nehmen kann, oder? Dieses fehlende Niveau macht mich sprachlos.
Auf dem ersten alverde Blogger-Event vor 2 Jahren (wer mag, kann hier nachlesen: Von Schlösschen, Schneewittchen und Stammzellen) ist solch unwürdiges, peinliches Verhalten jedenfalls nicht vorgekommen, soweit ich mich erinnern kann, war die Theke damals bis zum Ende unangetastet, die Regale mit den Pflegeprodukten weiterhin voll bestückt, alle Mädels haben sich über ihre Goodie-Bags gefreut und waren baff, als es zum Schluss hieß, man soll die Sachen bitte einfach nehmen. Ich meine, dass wir alle sehr zurückhaltend waren und quasi nur „das Nötigste“ aus der Theke griffen.
Und dann erlebe ich solch asoziales Verhalten gestern, das mich schlicht wütend macht und ein furchtbar negatives Licht auf alle Blogger wirft.

Ich gestehe, ich bin ein wenig versucht alle zu stalken und zu schauen, bei wem diese Dinge, die bei Freigabe der Theke zum „Plündern“ schon lange nicht mehr drin waren, auf Instagram, Youtube oder im Blog auftauchen, aber eigentlich ist das lächerlich. Wer es auch immer war: SHAME ON YOU.

*Alles hat ein Ende*
Was bleibt zum Schluss? Trotz des faden Beigeschmacks von rücksichtslosem Verhalten bleiben sehr bunte Erinnerungen an den schönen Tag zurück und die Vorfreude auf die neue Theke in meinem dm, sie wird jede Filiale schmuck aussehen lassen und ich werde auch die Produkte testen können, zu denen ich gestern nicht gekommen bin 😉

Liebes alverde-Team – vielen lieben Dank für ein gelungenes Event, für eure Leidenschaft für die Marke, für Naturkosmetik und für die Zusammenarbeit mit uns Bloggern.

Und für euch, liebe Leserinnen und Leser, habe ich hier die Liste aller Teilnehmerinnen, schaut vorbei, ihr werdet bei den Mädels sicherlich in Kürze auch eine Menge Swatches, Fotos und Berichte zum Event finden, viel Spaß dabei!

Alabaster Blogzine
Bananenschneckerl
Dana Magnolia
ekulele
Fios Welt
flummidreams
Fräulein Immergrün
GlamShine
Goldenbeautymoments
InnenAussen
kathastrophal
Lavie Deboite
Mai Mate
Nixenhaar

Eure Viktoria

26 thoughts on “Wow-Theken, Waldfeen und wer macht eigentlich sowas?

  1. Danke für deinen ausführlichen und vor allem ehrlichen Bericht. Finde so ein Verhalten auch mega dreist! Mir ist es ehrlich gesagt sogar ein wenig unangenehm plötzlich so viele Produkte in die Hand gedrückt zu bekommen und andere reißen sich schamlos einfach die Dinge unter den Nagel. Absolutes No Go! Wer weiß, vielleicht fühlt sich die ein oder andere ja doch noch persönlich angesprochen und wird es bei einem nächsten Event nicht mehr machen.
    Zurück zum Thema: Auf die Neuheiten, insbesondere die Teint Produkte bin ich sehr gespannt. Glückwunsch an alverde, finde das Ergebnis ist sehr toll geworden!!! Sehe es übrigens wie du, die LEs endlich in der Theke zu sehen ist klasse! Das klingt nach einem schönen Event Hatte ursprünglich auch mit dem Gedanken gespielt mit zu bewerben aber München ist eine halbe Weltreise. Für dich war es ein tolles Heimspiel 🙂
    Wir haben noch ein Jahr Zeit bis wir uns mit den wenigen Urlaubstagen die Schulferien überbrücken müssen 😀
    Liebe Grüße
    Nicole
    Nur mal kurz gucken schrieb kürzlich: Review – Meine Lieblingsprodukte 2016My Profile

  2. Danke für den ausführlichen Bericht. Hab gestern bei Instagram ja schon fleissig geguckt und finde, es sind einige spannende Sachen dabei. Also wenn die neue Theke bei uns im dm steht, weiß ich schon, was ich in der Mittagspause mache 😉

    Solches dreistes Verhalten findet man leider immer wieder. Mein Mann war früher häufig auf Messen und er hat auch genau solche Sachen erzählt. Echt schade. Zumal doch wirklich kein Blogger erzählen kann, dass er bzw. sie sich die Sachen nicht auch im Laden leisten kann. Leider sind manche aber offenbar der Meinung, dass sie sonst zu kurz kommen. Aber lass dir davon den tollen Event nicht verderben.

    LG Michaela

  3. So super Neuigkeiten, Wahnsinn! Ich warte dann mal ab, welche Sachen es bis nach Österreich schaffen… Hab ja schon erfahren, dass es nicht die ganze Theke geben wird, leider! Die Chubbysticks wären genau meins und so viel neues Makeup -spannend, spannend!
    Da bist du zu recht sauer, ganze ehrlich mich macht so ein Verhalten sprachlos. Wo bleiben da die Manieren, vor allem wenn eh klar ist, dass zum Schluss was ausgesucht werden darf?
    Oh und diese Ferien, meiner ist zwar erst in den Kindergarten gestartet aber ein Zwickeltag hier, einer da, Ferien also wenn wir unsere Omas nicht hätten wüsste ich nicht wie wir das schaffen würden!
    Danke fürs berichten und Liebe Grüße

  4. Wow, ihr Blogger seid alle so mega schnell mit den Veröffentlichungen. 🙂 Es ist wirklich ein sehr schöner Post geworden und dein Blumenkranz sah wirklich unglaublich toll aus. Meiner ist eher dünn und mickrig ausgefallen. 😀 Zu den verschwundenen Sachen aus der Theke kann ich dir nur zustimmen. Ich habe dieses Treiben aus der Ferne beobachtet und es als äußerst schade empfunden, dass nicht alle Blogger bis zur offiziellen Freigabe warten konnten. Aber was will man da machen.. es wird immer einige schwarze Schafe geben (ohne Namen nennen zu wollen).

    1. Hihi, ich bin ja sonst die allerletzte mit Posts zu bestimmten Events oder Messen Aber hier waren die Gelegenheit und die Muße ausnahmsweise beide da.
      War klasse dich und deine violetten Haare kennen zu lernen!

      1. Ich verstehe. 😉 Die lieben Worte kann ich nur zurückgeben! 🙂 Hat mich auch sehr gefreut dich und die anderen lieben Mädels an unserem Frühstückstisch kennenzulernen.

  5. Hipphipphurra! Ich musste gestern auch nochmal eine ganze Weile über das Stibitzen aus der Theke nachdenken. Traurig und vor allem sowas von unnötig. Aber wir hatten uns ja drüber unterhalten.

    Ich fand das Event wirklich toll und es war wirklich schön, dich endlich mal persönlich kennenzulernen. Hoffentlich treffen wir uns wirklich bald mal wieder – vielleicht sollte ich mir das mit der Vivaness nochmal überlegen ;).
    Unsere NK-Community mag ich schon sehr. Hatte gestern im Zug noch ein Gespräch mit Antonia, die ein bisschen von der „normalen“ Beautyblogger-Szene erzählt hat. Da mag ich uns viel lieber – wir halten zusammen und auf uns kann man sich verlassen :).

    Hast du die Serum Foundation noch bekommen?! Ich dächte, ich hätte dir noch ein Fläschen in die Hand gedrückt. Wenn nicht: Melde dich nochmal und ich füll dir was ab. Hatte sie heute drauf und fand sie erstaunlich gut.

    Grünste Grüße
    Fräulein Immergrün schrieb kürzlich: Von Alverde-Neuigkeiten und Blumenkränzen …My Profile

  6. Liebesgöttin, definitiv!
    Ich bin ja mal auf die neue Theke gespannt; das ein oder andere lacht mich ja doch ein wenig an.
    Dass die Med-Serie nicht so super-gut ankommt, habe ich schon befürchtet. Wird bei uns aber auch noch dadurch bekräftigt, dass sie in jeder Filiale so dermaßen versteckt ist, dass ich selbst jedes Mal vergessen habe zu gucken…
    Ich finde es mal wieder schade, dass so wenige NK-Bloggerinnen dort waren.
    Und zum Thekenklau: ohne Worte…
    strawberrymouse schrieb kürzlich: Aufgebraucht & Nachgekauft Januar 2017My Profile

  7. Danke für den tollen Bericht, liebe Viktoria und das Mitnehmen via Instagram, nachdem ich leider nicht dabei sein konnte. Es war aber die richtige Entscheidung abzusagen. Am Donnerstag Abend hatte ich nochmal ein Tief mit Fieber und Kopfschmerzen und trotz der vielen Ruhe war ich das ganze Wochenende noch sehr schlapp auf den Beinen.

    Über die dreisten Elstern haben wir uns ja schon ausgetauscht. Ich hatte es bisher schon öfters z.B. auf der Vivaness gehört, dass dort geklaut wird. Das ist ja an und für sich schon dreist, aber wenn man bedenkt, dass es sich um eine Fachmesse bzw. wie in dem Fall um ein Bloggerevent handelt noch dreister… Zumal es ja haufenweise Goodies gibt und die Theken am Ende freigegeben werden. Und selbst wenn man dann doch nicht mehr die passende Farbe eines Produktes bekommt, kann man immer noch fragen, ob alverde es einem nachträglich noch einmal zuschickt.

    Liebe Grüße,
    Jenni
    pretty green woman schrieb kürzlich: 4. Advent Verlosung 2016: Die NaturdrogerieMy Profile

  8. Krass! Da bin ich auch ganz baff. Man bekommt doch eh immer mit, dass es auf solcherlei Events Goodies on mass gibt, und bei den Alverde-Preisen lohnt sich doch auch das Klauen nicht… wirklich schade. Zumal es ja auch gar nicht viele Blogger waren und bei einigen denkt man als treuer Leser, man würde sie ein wenig „kennen“ – klar stimmt das eh nicht, aber ist schon eine harte Nummer.
    Mich wunderte die Liste im ersten Moment auch – nur so wenige NK-Blogger? Aber klar, der Massenmarkt ist konventionell und da will und muss sich Alverde ja auch ins Spiel bringen.
    Die Neuheiten sehen auf jeden Fall richtig toll aus, und das die Theke doppelt so groß wird, heißt ja auch, dass die Produtke gut laufen 🙂 Besonders auf die Highligter und Tinted Lip Balms bin ich vom ersten Gucken her gespannt 🙂
    Ich weiß nicht, ob ich es übersehen habe: gibt es schon einen Termin für die neue Theke?

    Liebe Grüße,
    Kati
    Kati | 50percentgreen schrieb kürzlich: Vegan Beauty Basket // Januar ’17My Profile

    1. Hallo Kati!
      Ab März wird die Auslieferung bekommen, bis Juni soll das abgeschlossen sein.

      Ich denke, dass alverde sich natürlich auch bei den bisher konventionellen Kundinnen weiter positionieren möchte. Und wenn du mal die Insta-Follower Zahlen einiger Mädels anschaust, sie erreichen ein Publikum von über 40 Tausend, das ist eine andere Hausnummer.
      Unsere NK-Blogger-Nische ist weiterhin eine Nische, wie es aussieht…

      Liebe Grüße!

  9. Hallo Viktoria,
    puhhhh….Schade, wenn man sich über diebische Elstern aufregen muss und eine solche Aktion doch einen kleinen Schatten auf ein ansonsten tolles Event wirft, oder? Ich hätte mich über diese Dreistigkeit aber auch sehr geärgert, denn es ist so unnötig und frech.
    Als ich letzten Oktober auf dem Sante-Bloggerevent war, konnten wir zum Abschluss auch Produkte nach eigenem Gusto mitnehmen. Elisabeth Green und ich haben noch gewitzelt und gesagt; Wir nehmen einfach von allem etwas! Als die Sante-Mitarbeiterin darauf sagte: „Klar, warum nicht?“ machten wir schnell klar, dass das ein Witz war. Auch wenn man quasi aufgefordert wird, sich zu bedienen, ist man dennoch gehemmt und möchte nicht mit randvollen Taschen gen Heimat ziehen. Abgesehen davon, dass es ja unsinnig ist, Produkte auszuwählen, die nicht zu einem passen oder einen nicht ansprechen.
    Aber schön zu hören, dass ihr dennoch viel Spaß hattet! Mich spricht auf Anhieb die Professional Linie an. Schön edel und classy. Die matten Lippenstifte interessieren mich auch.
    Liebe Grüße,
    Meike
    Meike/ Durch grüne Augen schrieb kürzlich: Geleert und (nicht) gemocht im Januar #2 [Kurzreview]My Profile

  10. Als mehr oder weniger nicht „SocialMediaTante“ sage ich DANKE für Deinen Post!
    Uff, ich fange mal mit dem Ende Deines Posts an:
    Mir fiel die Kinnlade runter und ich habe mich echt gefragt, was das soll – total übel und ich bin unsäglich angewidert von diesem Verhalten.
    Zu den Produkten:
    Sehr schöne Sachen gerade im Teintbereich – und ich hoffe die neue Farbe des Color und Care MUs ist so schön olivig wie die alte 040 (die leider ausgelistet wurde). Zu dunkel finde ich nicht schlimm, wenn der Unterton passt – zur Not kann ich sie mir heller machen. Und ich mag sie für den Sommer unglaublich gerne.
    Schade, dass die neue Serum Foundation und das neue Mizellenwasser so viel Alkohol enthält (habe das Video von Mai Mate gesehen) – mir gefiel ja die Textur der ausgelisteten Pure Teint sehr gut – und die Farbe Sand war zwar zu hell, aber noch tragbar (mit Bronzer und so 😉 )
    Sehr gefreut habe ich mich über das aschige Augenbrauengel – ich benutze im Moment das Rotbraune im Sommer für die Wimpern – es schmiert nämlich überhaupt nicht, färbt meine Wimpern genügend ein (leider ein bißchen zu rötlich um „Natur Pur“ auszusehen) und die helle Farbe gibt meinen dunklen Augenbrauen den Halt ohne farblich etwas zu verändern – da könnte für mehr Drama die neue Nuance herhalten. Ich bin sehr gespannt und hoffe ich ergattere es bei Release.

  11. Liebe Viktoria,

    ich habe mich riesig darüber gefreut, dich am Wochenende kennenzulernen. Du solltest deine Augenbrauen öfter so tragen! Es steht dir verblüffend gut. Du hast ja gemerkt, dass ich am Samstag schon vollkommen fasziniert von diesem Look war. 😉 Deine Fotos schicke ich dir dieser Tage noch.

    XOXO

    Sissi

  12. Huhu,
    abgesehen von dem „verschwinden“ der Produkte klingt das nach einem megatollen Event! Die neuen Sachen schauen auch spannend aus, besonders auf die Professional Linie bin ich gespannt. Die Produkte muss ich mir unbedingt aus der Nähe anschauen, wenn sie dann in meinen „Heimat-DM“ eingezogen sind 🙂
    Liebe Grüße
    Sunny

  13. Solche Diebstähle finde ich auch sehr schade… Habe im Nebenjob auch schon auf einer Messe gearbeitet und da wird wirklich alles geklaut, was nicht niet und nagelfest ist – selbst schnöde Kugelschreiber!!!

    Die Brauenfarbe steht dir sooo wunderbar – ruhig etwas mutiger bei bunter Farbe werden, das steht dir sehr gut! 😉

    Dass die Med Serie nicht gut läuft, befürchtete ich auch :/ Ich hoffe ja, dass sich da noch etwas tut, denn sonst fliegt die beim nächsten Sortimentswechsel wieder, das wäre traurig. Ich mag vor allem das Duschgel sehr.

    Die neue Theke werde ich mir durchaus anschauen, aber ich denke nicht, dass groß was für mich dabei sein wird. Lippenprodukte kaufe ich fast nichts mehr von NK Herstellern, Foundations wahrscheinlich alle zu dunkel, Sachen nicht vegan usw… Hätte ehrlich gesagt auf ein paar neue (bessere) Lidschatten gesetzt!

    LG Valandriel
    Valandriel Vanyar schrieb kürzlich: Neuigkeiten der Woche 23.01.17My Profile

  14. Hach, ich war ja fast so gespannt wie ihr, was da wohl Neues kommen würde und fand es total toll, dank dir, Nixenhaar und Fräulein Immergrün auf Instagram quasi fast in Echtzeit mit dabei zu sein.
    Den alverde Sortimentswechsel kennen wir ja alle, der im Frühjahr 2017 kommende geht dann wohl eindeutig in die alverde Geschichte ein und ich freue mich, dass alverde (und die Naturkosmetik) somit ein gutes Stück mehr Land in der Drogerie erobert hat. Bin schon gespannt auf die veganen Neuheiten, die Teintprodukte und den Moment, das erste Mal in der neuen alverde Theke rumzustöbern.
    Das neue Sortiment kam offenbar gut an, die langen Finger einiger Bloggerinnen sprechen dafür, allerdings schwingt dabei auch noch eine gute Portion stumpfes „nach mir die Sintflut“ mit.
    Mögen sich die Betroffenen ein bisschen schämen bitte.

    Liebste Grüße! .)

  15. Das ist ja krass. Ich nehme an, es war Karin von Innen&Außen? Denn sie hat ja ein großes Paket der Alverde-Neuheiten auf dem Blog verlost…Ausgerechnet sie, die immer über NK lästert. Da habe ich mich eh schon gewundert, dass sie überhaupt eingeladen war. Die Zielgruppe ist ja eigentlich eine andere und nicht auf ihrem Blog zu finden.

  16. Ich finde es ehrlich gesagt, besser Namen zu nennen, anstatt ALLE Anwesenden unter einen Generalverdacht zu stellen. Das ist nämlich der Umkehrschluß, wenn man es nicht konkretisiert.

    1. man sollte nur Namen nennen wenn man es beweisen kann. Ansonsten stellst du hier jemanden unter Generalverdacht.
      Anscheinend wirst du es ja ganz genau wissen, sodass alle anderen nicht in Frage kommen werden!
      Vielen Dank für die Aufklärung ^^ … andernfalls würde man es schlechte Nachrede nennen, aber du bist dir ja sehr sicher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge